direkt zum Inhalt springen
Abdeckung

Termin

 

15.09.2022, 09:00-16.09.2022, 17:00

Auswertung und Analyse von Proteinen mit Western Blot

Der Western Blot Kurs richtet sich an erfahrene Anwender*innen und an Einsteiger*innen. Wichtige Grundlagen werden erörtert, bevor die Laborarbeiten pipettiert und durchgeführt sowie ausgewertet werden.

Der Kursinhalt setzt sich aus drei Teilen zusammen unter anderem mit folgendem Inhalt:

Theorie:

  • Übersicht Blot-Typen Historie
  • Darstellung der Probenvorbereitung
  • Besprechung und Wahl von Lyse-Puffern
  • Darstellung von Inhibitoren für Lyse-Puffer wie. z.B. Protease-Inhibitoren
  • Einführung in verschiedene Proteinbestimmungen
  • Diskussion von Probenpräparationsmöglichkeiten für Native und Nicht-Reduzierende Protein-Proben
  • Besprechung von Elektrophoreseparametern wie z.B. das Bestimmen der Porengröße sowie das Anwenden von verschiedenen Gelen wie z. B. Tricin-SDS-Gele
  • Darstellung von verschiedenen Transfermethoden und Systemen für Proteine
  • Übersicht der Visualisierung von Proteinen in Gelen sowie auf Membranen
  • Immunfärbungsmöglichkeiten bei Western Blots

Labor:

  • Durchführung einer SDS-PAGE Gelelktrophorese mit verschiedenen Proben sowie eines Semi-Dry-Transferlaufs
  • Durchführung einer Immunofärbung mit Chemilumineszenz Detektion

Auswertung:

  • Excel als Werkzeug für Geräteunabhängige Auswertung von Western-Blot Daten
  • Gemeinsame Auswertung der produzierten Labor-Daten
  • Digitalisierung von Proteinbanden sowie Quantifizierung mit ImageJ und Excel als Werkzeug unter anderem durch das Anwenden von Formeln, wie z. B. Summe, Mittelwert, Standardabweichung, u.s.w.
  • Besprechung von Troubleshooting-Fällen

 

Für den Kurs kann nach § 11 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG) Bildungsurlaub geltend gemacht werden. 

Dauer: 
Der Kurs dauert 2 Tage und bietet neben theoretischem Wissen auch praktisches Arbeiten im S1 Labor sowie eine Proteinauswertung an einem Einzelarbeitsplatz.

Gruppenstärke:
Maximal 10 Teilnehmer*innen. Der Kurs wird erst ab Erreichen der Mindestteilnehmer*innenzahl durchgeführt.

Ziruppe:
Die Zielgruppe umfasst Angestellte im technischen und wissenschaftlichen Bereich sowie Laboranten*innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und Mitarbeiter*innen aus biologisch-biowissenschaftlichen und medizinischen Einrichtungen mit Labor-Erfahrung.

Voraussetzungen:
Der Kurs richtet sich an erfahrene Anwender*innen und an Einsteiger*innen.

Kursgebühr:
610,00 Euro je Teilnehmer*in zzgl. 19% MwSt.

Veranstaltungsort:

Campus Berlin-Buch, Gläsernes Labor, Haus D79

Auswertung und Analyse von Proteinen mit Western Blot

Alle Termine

Kalender Icon

Veranstaltungen

Alle Termine
Kalender Icon

31.08.2022, 09:00 bis
03.09.2022, 18:00
From Target to Market - The GLA Biotech & Pharma Summer School

Kalender Icon

07.09.2022, 09:00 bis
15.09.2022, 18:00
GMP Biotech Summer School

Kalender Icon

15.09.2022, 09:00 bis
16.09.2022, 17:00
Auswertung und Analyse von Proteinen mit Western Blot