we pave the way for biotechs

News

Gläsernes Labor startet geförderte Weiterbildung im Doppelkurs

31.07.2020 / Gemeinsam mit dem Bildungspartner CQ Beratung + Bildung startet das Gläserne Labor ab dem 3. August den praktischen Laborteil der Weiterbildungsmaßnahme "Labormethoden der Molekularbiologie und Zellkultur" auf dem Bucher Forschungscampus als Präsenzveranstaltung.

glb-pipettenspitze

Foto: Peter Himsel

Der Kurs war im März 2020 gestartet, musste jedoch wegen der allgemein geltenden Einschränkungen durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronaviruses bereits nach wenigen Tagen abgebrochen werden. Die Durchführung des gut siebenwöchigen Laborpraktikums findet nun im August und September unter strenger Berücksichtigung der Hygieneauflagen des Berliner Senats statt. Aufgrund der großen Nachfrage wird der Kurs mit 13 Teilnehmenden in zwei Gruppen, die leicht zeitlich versetzt unterrichtet werden, durchgeführt.

Dem Start des Laborpraktikums war ein sechswöchiger Theorieteil vorangestellt, der als Online-Kurs stattfand. „Wir freuen uns, die Teilnehmenden nun im Anschluss an den Online-Kurs zum Präsenzunterricht im Labor auf dem Campus Berlin-Buch begrüßen zu können. Für die Schulung in modernen Labormethoden bietet der Vorortunterricht unverzichtbare Vorteile.“, sagt Ulrike Mittmann, Koordinatorin der Weiterbildungsmaßnahme im Gläsernen Labor.

Inhalte der Weiterbildungsmaßnahme im Gläsernen Labor sind
     - Allgemeine Labormethoden und Datenbanken: Digitales Laborbuch,  Pipettiertraining / -kalibration, Restriktionsverdau, Gelelektrophorese, Proteinbestimmung, ELISA, Biowissenschaftliche Datenbanken, NCBI

     - Molekularbiologie / Gentechnik: PCR-Anwendungen (klassische, quantitative, reverse, real time), Herstellen und Kultivieren von Bakterienkulturen, SDS-Page, Coomassiefärbung, Western Blot, Ligation, Transformation, Selektion, IPTG Simulation, Auswertung und Analyse am PC, Einführung (Theorie) in NGS-Systeme

     - Zellkultur: (Fluoreszenz)Mikroskopie, Steriles Arbeiten, Subkultivierung, Zellzahlbestimmung, Kryokonservierung, Kontamination, Primärzellkultur, Kristallviolett-, Immunfärbung, Workshop in FACS (Einführung und Datenanalyse)

Interessenten für die Teilnahme an künftigen Terminen, wenden sich bitte an CQ Beratung + Bildung. Für Arbeitsuchende ist die Finanzierung mit Bildungsgutschein möglich.

https://www.cq-bildung.de/bildung/biotech-life-sciences/labormethoden-molekularbiologie-zellkultur

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch