we pave the way for biotechs

News

Halbjahreszahlen besser als erwartet: Eckert & Ziegler erhöht Gewinnprognose auf 4 Euro pro Aktie

24.07.2020 / Halbjahreszahlen besser als erwartet: Eckert & Ziegler erhöht Gewinnprognose auf 4 Euro pro Aktie

Der Vorstand rechnet nach jetzigem Kenntnisstand trotz Corona damit, dass das Konzernergebnis die am Jahresanfang veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 übersteigt. Er zieht die früheren Prognosen zurück und erhöht den bisherigen Zielwert von 3,50 EUR auf 4,00 EUR pro Aktie. Die Umsatzprognose belässt der Vorstand bei 170 Mio. EUR.

Die Kennzahlen basieren auf dem Grundkapital zum 30. Juni 2020. Umgerechnet auf das erhöhte Grundkapital von 21.171.932 EUR beträgt die Prognose 1,00 EUR pro Aktie.

Die vollständigen Zahlen für das erste Halbjahr werden am 13. August 2020 veröffentlicht.

Quelle: Eckert & Ziegler AG

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch