we pave the way for biotechs

News

Ernst Schering Preis 2019 für Patrick Cramer

24.09.2019 / Für wegweisende Forschung in der Biochemie erhält Professor Patrick Cramer, Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats am MDC und Mitglied des Aufsichtsrates, den Ernst Schering Preis. Der Vorstand gratuliert herzlich und lädt zu einer öffentlichen Vorlesung Cramers am BIMSB ein.

„Professor Patrick Cramer trägt mit seiner Forschung zu einem grundlegenden Verständnis der Transkription bei, jenem Prozess, der das Erbgut abliest“, sagt Professor Thomas Sommer, Wissenschaftlicher Vorstand (komm.) des Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC). So könnten Krankheiten, wie Krebs, bei denen dieser Prozess fehlgesteuert sei, besser erforscht werden. „Wir möchten Herrn Cramer ganz herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung für seine Arbeit gratulieren.“

Die Schering-Stiftung würdigt seit 1992 jährlich herausragende Beiträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, deren Forschung zu neuen inspirierenden Modellen geführt oder grundlegendes Wissen in der Biomedizin erbracht haben. Der Schering-Preis zählt zu einem der renommiertesten Wissenschaftspreise Deutschlands. Cramer entschlüsselte den atomaren Aufbau der RNA-Polymerase und vielen Partnermolekülen, die für den Transkriptionsprozess wichtig sind. Mit seinen Erkenntnissen trug der Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen auch zur Entwicklung spezieller Analyseverfahren bei.

Öffentliche Vorlesung in Berlin-Mitte
Über seine Forschung berichtet Cramer am Berliner Institut für Medizinische Systembiologie (BIMSB). Der Vortrag „Mechanisms of transcription regulation“ ist öffentlich und findet in englischer Sprache statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

25. September 2019, 14:00 bis 15:30 Uhr
MDC Berlin-Mitte / BIMSB
Hannoversche Str. 28
10115 Berlin

Quelle: MDC

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch