we pave the way for biotechs

News

Treffen des Corporate Health Netzwerks auf dem Campus Berlin-Buch

06.04.2018 / Am 27. März fand ein Branchen-Netzwerktreffen zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement auf dem Campus Berlin-Buch statt. Zum Thema „Digitales BGM und effektive Gesundheitskommunikation“ hatten das Corporate Health Netzwerk und der Location Sponsor CampusVital eingeladen.

bgm_netzwerk

Gute Arbeitsatmosphäre beim Netzwerktreffen mit Expertenvorträgen, persönlichem Austausch und einer aktiven Yogapause (Foto: Marko Bussmann)

Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Dienstleistern sowie Experten tauschten sich zu neuen Konzepten und Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) aus.

Dr. Ulrich Scheller, Geschäftsführer der BBB Management GmbH Campus Berlin-Buch und Eileen Bauer, Gesundheitsmanagerin von CampusVital, stellten das einrichtungsübergreifende Gesundheitsmanagement CampusVital auf dem Wissenschafts- und Technologiecampus Buch vor.

Herr Scheller und Frau Bauer erläuterten, unter welchen Bedingungen der Aufbau eines übergreifenden Gesundheitsmanagements für Wissenschaftseinrichtungen und Unternehmen funktionieren kann und welche Rolle der Kommunikation in verschiedensten Kanälen zukommt. „Ganz entscheidend ist, alle Ebenen von Beginn an einzubinden, die Mitarbeiter, Vertreter der Unternehmen und Einrichtungen, und mit ihnen zusammen das Angebot zu entwickeln“, erklärte Dr. Scheller. Extrinsische Motivation sei eine wichtige Voraussetzung, um das Projekt umzusetzen – in Form von Prepaidkarten wie dem GesundheitsTicket, direkter persönlicher Ansprache oder mittels Aktionen in der Mensa, über Kolleginnen und Kollegen, die als Gesundheitsbotschafter fungieren. „Kein Instrument funktioniert für sich allein“, so die Erfahrung von Dr. Scheller und Eileen Bauer. „Ein solch umfangreiches und einrichtungsübergreifendes Gesundheitsmanagement aufzubauen, braucht Fürsprecher, Begeisterung, immer wieder den direkten Kontakt zu den Führungskräften und Beschäftigten und letztlich – Zeit.“

Dass die Einrichtungen des Campus das übergreifende BGM das Projekt ausdrücklich begrüßen und es als Standortvorteil betrachten, bekräftigte Ingo Kahl, Vorsitzender des Personalrats des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft. „Wir sind der Meinung, dass CampusVital beispielgebend sein kann.“

 „Wir freuen uns, dass das Netzwerktreffen hier stattgefunden hat, weil wir damit zeigen konnten, welchen Stellenwert unser Modellprojekt in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse bereits im Bundesgebiet genießt“, so Dr. Scheller.

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch