we pave the way for biotechs

News

Summer School für angehende Unternehmer in den Life Sciences

04.09.2017 / Vom 29. August bis 1. September 2017 fand im Gläsernen Labor auf dem Campus Berlin Buch die erste „Berlin Life Science Entrepreneurship Summer School statt“. Daran nahmen 13 junge ukrainische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Life-Science-Bereich teil. Diese hatten sich mit insgesamt acht Projekten auf der Grundlage eingereichter Geschäftsideen in einem Bewerbungsverfahren für die Teilnahme qualifiziert.

Ukraine_2017

Junge ukrainische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der ersten „Berlin Life Science Entrepreneurship Summer School“ auf dem Campus Berlin-Buch. Vorn rechts: Dr. Ulrich Scheller, Geschäftsführer der BBB Management GmbH. (Foto: privat)

Ziel dieser neuartigen Summer School war es, talentierten Nachwuchsforschern und Unternehmensgründern aus der Ukraine in einem schwierigen gesellschaftlichen Umfeld Impulse zu geben, ihre innovativen Ideen zu markfähigen Produkten und Dienstleistungen weiterzuentwickeln und sich dabei praxisbezogenes Wissen anzueignen. So wurden Kenntnisse im Technologie-Transfer, in der Businessplanentwicklung, Unternehmensgründung, im IP-Management sowie Business Development vermittelt. Die viertägige Veranstaltung wurde gemeinsam mit verschiedenen akademischen Partnereinrichtungen in der Ukraine organisiert,  darunter der National Academy of Sciences of Ukraine und der German-Ukrainian Academic Society / The UKRAINE Network.

Im Dozenten-Team wirkten Geschäftsführer von Biotech-Unternehmen, Business Angels, Vertreter von Patentverwertungsgesellschaften sowie öffentlichen und privaten Geldgebern mit. Insbesondere die Vorbereitung und Durchführung eines „Elevator Pitch“ bot den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre konkreten Projekt- und Geschäftsideen zu optimieren und vor Investoren zu präsentieren und diskutieren. „Die Teilnehmenden und die Dozenten haben die Summer School durchweg positiv bewertet“, so Dr. Ulrich Scheller, Geschäftsführer der BBB Management GmbH, „daher nehmen wir die Summer School als regelmäßiges Angebot in das Fort- und Weiterbildungsprogramm des Gläsernen Labors auf.“ Kooperationspartner wie die Investitionsbank Berlin haben bereits eine künftige Mitwirkung zugesichert.

Über die Akademie des Gläsernen Labors
Der Wissenschaftscampus Berlin-Buch fokussiert mit seinen innovativen Biotechnologie- und Medizintechnikunternehmen auf die Gesundheitswirtschaft. Unternehmer aus der Life-Science-Branche und Grundlagenforscher aus den Forschungseinrichtungen arbeiten gemeinsam an diesem Standort, der einzigartige Bedingungen und Synergien bietet.
Von dieser innovativen Zusammenarbeit ist auch das Weiterbildungsangebot des Gläsernen Labors geprägt. Seit 15 Jahren bietet das Gläserne Labor für Laborkräfte, Wissenschaftler und Unternehmer exzellente, modular aufgebaute Weiterbildungen in Wachstumsbranchen der Life Sciences an. Dabei kooperiert es mit dem TÜV Rheinland Akademie, dem Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie, den Forschungseinrichtungen des Campus sowie zahlreichen Biotech- und Pharmaunternehmen. Zu den Dozenten gehören renommierte Experten aus der pharmazeutischen Industrie, Biotechnologie-Unternehmen und führenden Forschungseinrichtungen.
Trägerin des Gläsernen Labors ist die Entwicklungs- und Betreibergesellschaft auf dem Campus Berlin-Buch – die BBB Management GmbH.

www.glaesernes-labor-akademie.de

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch