we pave the way for biotechs

News

Auf die Räder, fertig, los! Ab Juni beteiligt sich der Campus Berlin-Buch zum 2. Mal am Wettbewerb „Wer radelt am meisten?“

30.05.2017 / Vom 1. Juni – 31. Juli heißt es wieder, in die Pedalen zu treten und Kilometer für den Campus Buch zu sammeln. Jede und jeder Beschäftigte des Campus Berlin-Buch kann mitmachen – ob aus einer Forschungseinrichtung oder einem Unternehmen. Es gilt diesmal, den Wanderpokal zu verteidigen! Im vergangenen Jahr war der Campus erstmals angetreten und hatte klar vor den anderen acht großen Berliner Einrichtungen gewonnen.

Organisiert wird die campusweite Teilnahme vom Campus-Gesundheitsmanagement CampusVital und Green Campus vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern, die Umwelt zu schonen und Lebensqualität bei gleichzeitiger Kosteneinsparung aufzuzeigen. Mit der Aktion, die den Teamgeist stärken will, sollen sowohl Menschen erreicht werden, die viel Fahrrad fahren, als auch jene, die es selten benutzen. Darum sollen sich vorrangig 3er-Teams anmelden, die sich gegenseitig anspornen und bei den Kilometerleistungen unterstützen.

Im vergangenen Jahr radelten 233 Beschäftigte des Campus in 80 Tagen 129.950 Kilometer. Am Wettbewerb beteiligt waren außerdem Kolleginnen und Kollegen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), der Berliner Stadtreinigung (BSR), der Wohnungsbaugesellschaft GEWOBAG, der Investitionsbank Berlin (IBB), der Berliner Wasserbetriebe, von Vivantes und vom Flughafen Berlin-Brandenburg.

Belohnung zum Bergfest
Wer am 29. Juni bereits 50 Kilometer gesammelt hat, kann sich bei CampusVital eine Smartphone-Halterung „finn“ mit dazugehöriger App für eine Wunsch-Stadt und kostenlosem Zugang zu einem Bike-Magazin von Bike Citizens abholen. Dies stellt die Initiative mehrwert Berlin zur Verfügung, die den Wettbewerb koordiniert.

Zur Anmeldung geht es hier: www.campusvital.de/de/contest

Über den Wettbewerb „Wer radelt am meisten?“
Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben 2012 erstmals eine gemeinsame Radfahraktion mit der Berliner Stadtreinigung und den Berliner Wasserbetrieben initiiert. Daraus entstand der Wettbewerb "Wer radelt am meisten?", dem sich die Initiative mehrwert Berlin angenommen hat. Die Zahl der teilnehmenden Berliner Einrichtungen ist auf neun gewachsen. Ziel ist es, den Ausgleichssport und die umweltfreundliche Fortbewegung per Rad ebenso zu fördern wie den Teamgeist. Für den Wettbewerb werden nicht nur die Kilometer vom Arbeitsweg gesammelt, auch Touren mit Rad oder Pedelec in der Freizeit, im Urlaub oder vom Ergometer im Fitnessstudio können mitgezählt werden. Einzige Bedingung ist der Einsatz von Muskelkraft, E-Bikes sind nicht erlaubt. Die Gewinner-Institution erhält einen Wanderpokal.

www.wer-radelt-am-meisten.de

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch