we pave the way for biotechs

News

Gewinner des Best Scientific Images Contest der Langen Nacht der Wissenschaften 2016 stehen fest

24.06.2016 / Das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) hatte Campus-Mitarbeiter aufgerufen, ästhetisch reizvolle Aufnahmen, die aus ihrer Arbeit hervorgegangen waren, einzusenden, um davon eine ausgewählte Anzahl in großformatigen Ausdrucken bei der Langen Nacht der Wissenschaft am 11. Juni 2016 auszustellen.

Image_Contest
Image_Contest_2
Image_Contest_3

Platz 1: Julian Heuberger (Signalvermittlung in Entwicklung und Krebsentstehung, AG Walter Birchmeier, MDC) und Anje Sporbert (Core Facility Advanced Light Microscopy, AG Anje Sporbert, MDC) (oben); Platz 2: Christin Stottmeister (Systembiologie von Gen-regulatorischen Elementen, AG Nikolaus Rajewski, MDC) (mitte); Platz 3: Fatimunnisa Qadri (Molekularbiologie von Hormonen im Herz-Kreislaufssystem, AG Michael Bader, MDC) (unten)

Die Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften konnten über die ausgestellten Bilder abstimmen und das Schönste ermitteln. Ziel war es, aufgrund der Ästhetik der Aufnahmen die Besucher dazu zu motivieren, zu hinterfragen was die Bilder darstellen. Dazu war jedes Bild mit einer Bildbeschreibung und einer Vorstellung des Projektes, in dessen Rahmen das Bild entstanden war, in gut verständlicher Sprache auf Deutsch versehen worden. Auf der Bildbeschreibung wurde bei jedem Bild erwähnt, dass der Wettbewerb vom Verein der Freunde und Förderer des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin e. V. und vom Unternehmen Nikon unterstützt wurde.

In diesem Jahr wurden 42 Bilder eingereicht, aus diesen Einsendungen wurden 22 Bilder ausgewählt, die dann als großformatige Poster (1 x 1 m) auf hochwertigem Papier im Foyer des MDC.C. ausgestellt wurden.

154 Besucher der Langen Nacht hatten an der Abstimmung teilgenommen.

Die Preise für die drei Poster mit den meisten Stimmen wurden von der Fa. Nikon zur Verfügung gestellt (Fotokameras) und werden im Rahmen des Campus Sommerfestes am 18. Juli 2016 überreicht.

Die Preisträger 2016 sind:

Platz 1: Julian Heuberger (Signalvermittlung in Entwicklung und Krebsentstehung, AG Walter Birchmeier, MDC) und Anje Sporbert (Core Facility Advanced Light Microscopy, AG Anje Sporbert, MDC)

Platz 2: Christin Stottmeister (Systembiologie von Gen-regulatorischen Elementen, AG Nikolaus Rajewski, MDC)

Platz 3: Fatimunnisa Qadri (Molekularbiologie von Hormonen im Herz-Kreislaufssystem, AG Michael Bader, MDC)

Quelle: AG Kettenmann, MDC

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch