we pave the way for biotechs

News

Glycotope ernennt Paul G. Higham zum neuen Chief Executive Officer

07.01.2016 / Glycotope GmbH, ein weltweit führendes Unternehmen in der Glyko-Optimierung von Biopharmazeutika, gab heute bekannt, dass Paul G. Higham mit sofortiger Wirkung zum neuen Chief Executive Officer ernannt wurde.

"Wir freuen uns sehr, das Management-Team der Glycotope durch die Ernennung von Paul G. Higham, einer erfahrenen Führungspersönlichkeit im Gesundheitswesen mit
umfangreicher Erfahrung im Pharma- und Biotech-Sektor, weiter zu verstärken. Mit seiner umfassenden Expertise in der Vermarktung von Therapeutika und der Leitung von Life Sciences Unternehmen ist er eine optimale Ergänzung unseres Teams, um das Unternehmen in die nächste Phase seiner Entwicklung zu führen",sagte Roland Sand, Beiratsvorsitzender der Glycotope GmbH. "Ich möchte mich im Namen des gesamten Beirats besonders bei Dr. Steffen Goletz für seine exzellente Unterstützung bei der Auswahl eines optimalen Kandidaten für diese wichtige Funktion bedanken. Nach der Gründung vor 15 Jahren hat Dr. Steffen Goletz Glycotope in seiner Doppelfunktion als CEO und CSO zu einem solide finanzierten und gut aufgestellten Biotech-Unternehmen mit führenden Plattform-Technologien, vier Produkten in fortgeschrittenen klinischen Programmen und über 200 Mitarbeitern entwickelt. Zukünftig wird er sich als Gesellschafter, Mitglied der Geschäftsführung und Chief Scientific Officer wieder stärker auf die wissenschaftliche Arbeit konzentrieren, die Glycotope zu dem herausragenden und innovativen Unternehmen gemacht hat, das es heute ist."

Paul G. Higham, neuer Chief Executive Officer der Glycotope GmbH, sagte:"Ich freue mich, mich dem Glycotope-Führungsteam in einer so spannenden Zeit in der Entwicklung des Unternehmens anzuschließen. Glycotope verfügt über großes Potenzial, mit seiner weltweit führenden  Glykosilierungs-Technologieplattform einen signifikanten Beitrag zu leisten. Auf dieser Grundlage konnte die Gesellschaft bereits eine starke klinische Onkologie-Pipeline aufbauen, und die kürzlich geschlossene strategische Allianz mit Octapharma bildet den Grundstein für den Aufbau eines innovativen Blutprodukt-Geschäfts."

Von August 2008 bis August 2015 war Paul G. Higham Chief Executive Officer von Immatics Biotechnologies. Während seiner Zeit im Unternehmen wuchs Immatics eindrucksvoll und entwickelte sich erfolgreich zu einem der führenden Unternehmen im Bereich der Krebs-Immuntherapien mit einzigartigen Technologien, Fähigkeiten und Wachstumsmöglichkeiten. Zuvor war Higham bei der Ark Therapeutics Group plc (LSE: AKTL) als Director Commercial Development für die Kommerzialisierungsstrategie und die Business-Development-Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich. Darüber hinaus leitete er den Aufbau der Niederlassung und der Produktionsanlage für genbasierte Therapeutika von Ark Therapeutics in Finnland. Bevor Paul G. Higham im Jahr 2001 seine Tätigkeit bei Ark Therapeutics begann, verantwortete er bei GlaxoWellcome plc als International Commercial Vice President in den Indikationsgebieten gastrointestinale Erkrankungen, Stoffwechselkrankheiten und Schmerz die internationale Kommerzialisierungsstrategie. Davor hatte er unterschiedliche Positionen mit steigender Verantwortung bei der Bayer AG inne und wurde schließlich Geschäftsführer von Bayer Pharmaceuticals für Schweden und Dänemark. Er hat einen Abschluss mit Auszeichnung in Angewandter Biologie.

Über die Glycotope GmbH
Glycotope (www.glycotope.com), im Jahr 2001 in Berlin gegründet, konzentriert sich auf die Entwicklung von innovativen Immun-Onkologieprodukten zur Behandlung verschiedener Krebserkrankungen auf Basis ihrer GlycoBody(TM)- und GlycoExpress(TM)-Technologien.

Durch den Einsatz von verschiedenen maßgeschneiderten Zelllinien humanen Ursprungs, die die Optimierung einer ganzen Reihe unterschiedlicher und entscheidender Zucker zulassen, ermöglicht Glycotopes GEX(TM)-Plattform die Glykooptimierung einer Vielzahl von vollständig human glykosylierten
Biopharmazeutika wie z.B. Gerinnungsfaktoren, Zytokinen, Glykoproteinhormonen, Antikörpern und anderen proteinbasierten Biopharmazeutika. Zudem erlaubt sie eine Produktion mit sehr hohen Ausbeuten von einer bisher einzigartigen Qualität und Reproduzierbarkeit. Im Oktober 2015 ging Glycotope im Rahmen einer exklusiven weltweiten strategischen Vereinbarung eine Partnerschaft mit Octapharma über ihren gesamten Geschäftszweig mit humanen Blutgerinnungsfaktoren ein.

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/54060/3218601

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch