we pave the way for biotechs

News

Zu Besuch im Bundesministerium für Bildung und Forschung

31.08.2015 / Rund 9000 Bürgerinnen und Bürger haben am letzten Augustwochenende das Bundesministerium für Bildung und Forschung am Kapelle-Ufer 1 in Berlin besucht und mit einigen Schülerlaboren in der Helmholtz Gemeinschaft experimentiert. Das Gläserne Labor, eins von 30 bundesweiten Schülerlaboren in der Helmholtz Gemeinschaft, war am Tag der offenen Tür mit dabei.

Wanker

Experimentieren mit dem Gläsernen Labor (Foto: Heidi Sommer)

Bundesministerin Johanna Wanka nutzte den Tag der offenen Tür, um mit den Gästen ins Gespräch zu kommen und am Stand des Gläsernen Labors zu experimentieren. Frau Wanka verriet Biologin Claudia Jacob vom Gläsernen Labor, dass ihr Großvater Imker war. Als Kind hat sie ihrem Großvater beim Schleudern des Honigs geholfen. Neben dem Thema Bienen in der Großstadt konnten die Besucher am Experimentierstand des Gläsernen Labors viele anschauliche Experimente zur Energiewende ausprobieren. In einem Experiment konnte Wasser mit Muskelkraft in Wasserstoff und Sauerstoff gespalten werden. Mit dem so erzeugten Wasserstoff wurde über eine Minibrennstoffzelle ein Modellauto angetrieben.

Zur Seite des Bundesministeriums

http://www.bmbf.de/de/29263.php

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch