we pave the way for biotechs

Termine

06.11.2019, 09:00 bis 08.11.2019, 19:00

Gesundheitstage zur Resilienz "Stark sein – du kannst"

CampusVital lädt alle Campusbeschäftigten vom 6. - 8. November wieder zu einem umfangreichen Programm ein.

PROGRAMM
WS = Workshop
I-WS = Impuls-Workshop
V = Vortrag

Buchung: https://kurse.campusvital.de/ (Siehe Woche vom 04.11.2019 - 08.11.2019!)

Resilienztraining (WS)
Offener Workshop „Mensch Denk an Dich“ – Wie Sie sich selbst gegenüber Stress und Krisen stärken können

Sie wollen auf eine neue und besondere Art und Weise im Gespräch mit anderen über typische Stresssituationen im Arbeitsalltag nachdenken und neue Ideen entwickeln, wie Sie Ihre Widerstandskraft steigern können? Dann kann „Mensch Denk an Dich“ genau das Richtige für Sie sein!

Mit dem interaktiven Spiel „Mensch Denk an Dich“ von Frau Dr. Preußner-Moritz (SMEO GmbH) kommen Sie in einen dynamischen und humorvollen Austausch darüber, wie die eigene Resilienz gefördert werden kann und wie Sie Ihre Arbeit gesund gestalten können. Resilienz ist die persönliche Fähigkeit, belastende Situationen gesund zu meistern und im Idealfall sogar gestärkt daraus hervorzugehen.

„Gerade im Stress besteht die Gefahr, die eigenen Ressourcen zur Stressbewältigung, aber auch die in der Arbeitsumgebung vorhandenen Ressourcen, wie z.B. Teamzusammenhalt, aus dem Blick zu verlieren. Resilienz hingegen wirkt wie ein Schutzschild gegenüber Stress und sorgt dafür, dass wir unsere Widerstandskraft gegenüber Stress stärken können“ (Dr. Preußner-Moritz, RAUEN Coaching-Newsletter, 2019-07/08, S. 2).

Ziel des Spieles ist es, (mit seinen Spielfiguren auf einem Spielbrett) frohen Mutes durch den Arbeitstag zu gelangen und dabei die gestellten Anforderungen gesund zu bewältigen. Es können maximal 12 Personen daran teilnehmen, die dann in vier Teams à drei Spieler*innen zusammen spielen. Im Spiel wird ein offener Dialog erzeugt, der Kreativität und Lösungsorientierung ermöglicht.

Weitere Informationen hier: https://smeo-now.de/mensch-denk-an-dich-spielend-sich-selbst-und-andere-staerken/


Achtsamkeitstraining (I-WS)
Die Integration von mehr Achtsamkeit in den Arbeitsalltag kann Stress reduzieren, hilft auch in schwierigen Situationen, weniger „erhitzt“ zu reagieren und kann zu mehr Freude am Arbeitsplatz führen.
Lernen Sie kleine Übungen kennen, die Sie in den Alltag integrieren können.


Mindful Awareness (I-WS)
Integrating more self awareness into one's everyday work can reduce stress, help to respond less "heated" in difficult situations, and can lead to more joy at the workplace.
Get to know some simple exercises that you can integrate into everyday life


Achtsamkeitsmeditation (Kurs)
Im Kurs werden die Grundlagen der Achtsamkeitspraxis anhand einiger einfacher Körperübungen und der Sitzmeditation vermittelt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der direkten Erfahrung ohne Leistungsdruck.
Vorbereitende Dehnübungen helfen, die Körperwahrnehmung zu verbessern, die Entspannung zu fördern und führen hin zu einer geleiteten Meditation.
Bitte bequeme und warme Kleidung/evtl. eine Decke mitbringen!


Stimmen- und Atemtraining (V mit praktischen Übungen)
Atmung, Stimme und Präsenz im Alltag
In diesem Vortrag mit praktischen Übungen erfahren Sie, wie die Funktionen Haltung, Spannung, Atmung und Stimmklang miteinander zusammenhängen und wie Sie sie für Ihre Zwecke handhaben können. Weniger die (in ihrer Wechselwirkung großteils unerforschten) anatomischen Gegebenheiten stehen dabei im Vordergrund als vielmehr die oftmals verblüffenden Effekte, die sich aus kleinsten Maßnahmen ergeben. So können wir über den Körper unsere psychische Widerstandskraft stärken und uns als souverän und selbstwirksam erleben.


Voice- and Breathtraining
Breathing, voice and presence in every day life
In this lecture with practical exercises you will learn how the functions posture, body tension, breathing and the tone of voice relate to each other and how you can handle them for your purposes. Less than the anatomic conditions, which are mostly not yet explored in their interactions, the often perplexing effects will be thematised, which can be arised by minimal physical measures. So we can strengthen our mental resistance and feel confident and effective.


Move your mind - Spontaneität und Improvisation im Alltag (WS)
Ein gelassener Umgang mit unbekannten Situationen, Flexibilität, Zuversicht und planvolles Vorgehen sind nur einige der Eigenschaften von Menschen mit ausgeprägter Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeit). Dieser Workshop betrachtet diese wichtigen Handlungsfelder und leistet einen Beitrag zur Gesunderhaltung und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz.
 
Neben Impulsen seitens des Trainers werden kurze und spontane Übungen mit Unterstützung von Profi-Schauspielern ergänzt.
 Konkreter Input - Austausch - emotionalisierte Übungen
 Inhalte wie:
•    Ausgewählte Stressoren im Arbeitsalltag
•    Bedeutung von Kompetenzen wie gelassener Umgang mit unbekannten Situationen, Zuversicht, planvolles Vorgehen, visionäres und kreatives Arbeiten im Rahmen der Resilienz im beruflichen Kontext
•    Relevanz für den beruflichen Alltag
•    Resilienz als Balance zwischen Souveränität und Empathie
•    Verknüpfung von Inhalt und Emotion
•    Aktivierung von Kolleginnen und Kollegen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
•    Aktives Nachfragen bei Feedback
•    Übungen zur Improvisation und Spontaneität, zur Entwicklung von Aufmerksamkeit und Achtsamkeit sowie zur visionären Arbeit und kollegialen Kommunikation


Workshop Zeit- und Selbstmanagement (WS)
Der einstündige Workshop vermittelt Strategien und Techniken, die es gewährleisten, die Zeit so effektiv zu nutzen, dass Ziele ohne belastenden Druck erreicht werden können. Es werden verschiedene Methoden vorgestellt, sich über berufliche und private Ziele klar zu werden und diese konsequent umzusetzen. Ein optimales Zeit- und Selbstmanagement ist die Voraussetzung für ein klares, zielgerichtetes und gelassenes Vorgehen ohne andauernde Belastung - in weniger Zeit wird mehr erreicht.


Workshop Time and Self Management (WS)
 This one-hour workshop teaches strategies and techniques that allow to use the available time effectively and to achieve goals without stressful pressure. Various methods are presented to clarify professional and private goals, and to consistently implement them. Optimal time and self-management is the prerequisite for a clear, targeted and relaxed approach without ongoing stress - more can be achieved in less time.


Check Up „Psychische Gesundheit“
Leiden Sie unter Stress?
Dieses Einzelgespräch gibt Hinweise auf individuelle Stressfaktoren und unterstützt den Teilnehmer dabei, die persönliche Situation besser einzuschätzen. Mit Hilfe eines Fragebogens werden verschiedene Aspekte der beruflichen Tätigkeit untersucht. In dem anschließenden Gespräch werden die Ergebnisse gemeinsam ausgewertet und Ideen zur Reduzierung von negativem Stress besprochen.
 

Check Up „Psychological Health“
Do you suffer from stress?
This individual setting will provide an idea about personal stress factors and help the participant to better understand the personal situation. A questionnaire is used to examine various aspects of working life. In the subsequent discussion, the results will be evaluated and ideas for the reduction of negative stress will be discussed.  

 

Zivilcourage (V)
In diesem Workshop werden kurze Videosequenzen zu Vorfällen in der U-Bahn (ÖPNV) vorgestellt. Im Anschluss erfolgt eine Bewertung und Diskussion wie man richtig hilft ohne sich selber zu gefährden!


Anti-Gewalt-Veranstaltung / Deeskalationsstrategien (V)
Inhalt des Workshops sind Rollenspiele im öffentlichen Raum mit Aggressionen und Provokationen. Es werden Strategien aufgezeigt, um Gefahr rechtzeitig zu erkennen und zu umgehen!


Schlagfertigkeitstraining (WS)
"Schlagfertigkeit ist das, was einem auf dem Nachhauseweg einfällt…“

Bloßstellung vor dem ganzen Team, ein blöder Spruch vom Kollegen - man muss nicht auf den Mund gefallen sein, um auf solche Verbalattacken sofort zu reagieren. Oft fehlen einem die Worte, man fühlt sich unwohl, angegriffen, verletzt. Später kommt die Wut keine angemessene Reaktion herausgebracht zu haben. Viele Menschen wünschen sich schlagfertiger zu sein, zügig und angemessen auf die Situation und den Angreifenden reagieren zu können. Nur so ist Ihre Souveränität sicher- bzw. wiederhergestellt und Sie kommen in der Sache weiter.

André Moritz von www.soft-skills.com zeigt in diesem kurzen Workshop:
- Was Sie über die Wirkung und Wirkweise von Verbalangriffen wissen müssen.
- Welche grundsätzlichen Konter-Möglichkeiten es auf Killerphrasen und sonstige dumme Sprüche gibt.
- Welche "Instant-Konter" in welchen typischen Situationen helfen können.
- Wie Sie auf gar keinen Fall reagieren sollten.

Nach einem kurzen Theorie-Teil üben wir in kleinen Gruppen
- das Kontern auf verschiedene Arten von Killerphrasen,
- mit verschiedenen Arten von Repliken.

Mal konstruktiv-versachlichend, mal humorvoll-ironisch, mal bissig. Aber: - kleiner Tipp - nie rechtfertigend! :-).

Alle Teilnehmer erhalten eine Liste mit nützlichen Kontern für den privaten und beruflichen Kommunikationsalltag.


Quick responses to conflict situations
"Quick-wittedness is what comes to mind on the way home..."
Your boss criticizes you in front of the team, your colleague makes a hurtful remark and you just don’t know what to say. Later, on your way home, the appropriate words come to mind, but it’s too late. Does it sound familiar?
Often, we can’t respond quickly when we feel uncomfortable, attacked, or hurt, and we end up feeling angry for not having displayed a cool reaction. This happens not only to you but to a lot of people. People who wish they were more quick-witted.
Quick-wittedness doesn’t necessarily mean replying funnily all the time. It rather means to be able to give an adequate, smart and clever response without taking too much time. It means developing the presence of mind to react appropriately so that you can make a more confident impression and radiate more authority and self-confidence.
Most importantly: quick-wittedness can be learned!

Felicia Guarini, mediator, coach and communication consultant at www.daccordo.de, will share in this workshop:
- What you need to know about the dynamics of verbal attacks
- How to respond to different categories of verbal attacks and hurtful remarks
- What can help you react quickly and provide a polite, yet quick-witted answer
- What you should by all means avoid
After a short theoretical introduction, we will practice how to respond in different ways to different kinds of attacks and you’ll take the first step towards developing your quick-wittedness muscle!


Selbstverteidigung (Kurs)
Dabei werden folgende Inhalte und Ziele vermittelt sowie Techniken und Fähigkeiten geübt:
•    rechtliche Aspekte der Selbstverteidigung
•    Training der Vitalpunkte (Gelenke und Nervenpunkte)
•    Training mit und ohne Hilfsmittel (Dinge aus dem Alltag z.B. Schlüssel, Kugelschreiber, Schirm)
•    situatives Training, Anwendung der Hilfsmittel (Schlüssel usw.) innerhalb einer Selbstverteidigungs-Situation.
Von Vorteil ist, wenn schon ein Anfängerkurs absolviert wurde, dies ist aber kein Muss.

Buchung: https://kurse.campusvital.de/ (Siehe Woche vom 04.11.2019 - 08.11.2019!)

CampusVital

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch