we pave the way for biotechs

Termine

09.12.2020, 16:00 bis 09.12.2020, 18:00

SARS-Cov-2-Forschung: Zellveränderungen bei Infektion und daraus entstehende unterschiedliche Krankheitsverläufe

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wurde der Termin vom 9. Novmber auf den 9. Dezember verschoben.

SARS-Cov-2-Forschung: Zellveränderungen bei Infektion und daraus entstehende unterschiedliche Krankheitsverläufe
Dr. Emanuel Wyler, Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC)/BIMSB

Das Virus SARS-Cov-2 beschäftigt derzeit die ganze Welt und beeinflusst unseren Alltag. Auch in Berlin läuft die Forschung auf Hochtouren. Der MDC-Wissenschaftler Dr. Emanuel Wyler untersucht die Veränderungen in verschiedenen Zellen und Organoiden bei einer Infektion. Hierbei wird die Frage geklärt: Welche Veränderungen finden in infizierten Zellen statt und wie entstehen daraus schwere oder milde Krankheitsverläufe? Die Veränderungen in einer infizierten Zelle können von Zelltyp zu Zelltyp unterschiedlich sein. Die untersuchten Modelle sind bspw. Lungenstücke, verschiedene Organoide und unterschiedliche Zelllinien. 

Neuer Termin: 9. Dezember 2020, 16:00 bis 17:30 Uhr

Anmeldung: https://lamapoll.de/LTL

Für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte

Ort: Digitale Veranstaltung

Gläsernes Labor

zurück zur Liste

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch