we pave the way for biotechs

Termine

08.01.2019, 16:00 bis 08.01.2019, 18:00

Molekulare Tumorpathologie

Vorlesungsreihe: Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch

Molekulare Tumorpathologie              
Dozent: Dr. rer. nat. Christian Regenbrecht, Gründer und Geschäftsführer der CPO Cellular Phenomics & Oncology Berlin-Buch GmbH

Für Lehrkäfte, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte

Ort: Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: E-Mail: info@planetarium.berlin

Der Besuch der Vorlesung kann als Lehrerfortbildung angerechnet werden. Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

Gläsernes Labor

05.03.2019, 16:00 bis 05.03.2019, 18:00

Algen - Potentiale für die Industrie der Zukunft

Vorlesungsreihe: Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch

Algen - Potentiale für die Industrie der Zukunft               
Dozent: Bernd-Ulrich Wilhelm, Geschäftsführer, bbi-biotech GmbH

Für Lehrkäfte, Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte

Ort: Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin

Eintritt frei. Anmeldung erforderlich: E-Mail: info@planetarium.berlin

Der Besuch der Vorlesung kann als Lehrerfortbildung angerechnet werden. Sie erhalten auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

Gläsernes Labor

15.03.2019, 09:00 bis 15.03.2019, 14:00

Berliner UniStem Day 2019

EINLADUNG
UniStem Day – Europäischer Stammzelltag
15. März 2019, 9 bis 14 Uhr, Max-Delbrück Centrum für Molekulare Medizin

Das German Stem Cell Network (GSCN) lädt die Berliner Schüler*innen der Biologie Leistungskurse der Sekundarstufe II mit ihren Lehrer*innen herzlich zum europäischen Stammzelltag – UniStem Day – am 15. März 2019 an das Max-Delbrück-Centrum (MDC) in Berlin-Buch ein.

Mit Vorträgen, Führungen, Laborbesuchen, Workshops und kleinen Diskussionsrunden beleuchten Wissenschaftler*innen am UniStem Day die Forschung an Stammzellen aus allen Perspektiven. Sei es aus Sicht der Grundlagenforschung, der Anwendung, beim ethischen Umgang oder dem Prozess von den Ergebnissen der Stammzellforschung bis hin zur Therapie. Ein weiteres Thema ist die berufliche Perspektive für Schüler und Schülerinnen in der Wissenschaft. Der Tag will den Jugendlichen den aktuellen Stand und Fragen der Stammzellforschung vermitteln, ihre Neugierde und ihre biologischen Interessen fördern. Ein Schwerpunkt des Tages wird Stammzellen und Genetik sein. Auf eine Einführung und Vorträge von renommierten Wissenschaftler*innen und Ärzten folgt ein Markt der Möglichkeiten, bei dem die Schüler sich auf Workshops, Diskussionsrunden und Firmenführungen aufteilen.

Wann: Freitag, 15.3.2019 von 9 bis 14 Uhr

Wo: Max Delbrück Communications Center (MDC.C)
Campus Berlin-Buch
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin

Wer: Schülerinnen und Schüler der Biologie-Leistungskurse in der Sekundarstufe II
Wie: Anmeldung online auf  www.umfrageonline.com/s/Anmeldung_UniStemDay-2019

Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Das Angebot ist kostenfrei, die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Für Brezeln & Obst in der Pause wird gesorgt.

Ein genaues Programm folgt. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Stefanie Mahler in der Geschäftsstelle des GSCN unter stefanie.mahler@mdc-berlin.de oder unter der Tel. 030 9406 2483.

German Stem Cell Network (GSCN)

15.08.2019, 09:00 bis 23.08.2019, 18:00

Good Manufacturing Practice (GMP) Basic Course Biotechnology (English)

Knowing and applying the Good Manufacturing Practice (GMP) regulations is one of the key elements in the manufacture of medicinal products for clinical trials and on industrial level. 

This Course concentrates on GMP requirements regarding biopharmaceutical and Advanced Therapy Medicinal Products (ATMP) manufacturing.

During the Course the most important elements of GMP will be explained in an easy-to-understand way with reference to the relevant GMP regulations and examples how regulatory requirements are transferred into practice.

The Course will include some workshop elements where trainees together with the trainer develop GMP compliant solutions (e.g. risk assessments, equipment qualification).

According to local law (§ 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetzes BiUrlG) educational leave applies.  

Topics:
History and Evolution of GMP; Regulatory Authorities (EU, US, Germany), GMP Regulations/ Guidance (Global, EU, US, Germany); Quality Systems; Documentation; Personnel; Premises; Equipment; ; Production: Basics; Production-Biologics: Up-stream, Down-stream, Fill&Finish; Production-ATMPs: Up-stream, Down-stream, Fill&Finish; Process Validation; Quality Control; Validation of Analytical Procedures; Inspections and Audits; Outsourced Activities; Investigational Medicinal Products; Clinical Trials; Licence Application; Computerized Systems; Data Integrity.

Duration:
The qualification will comprise a total of 80 lessons which will be held from Thursday, 15 Aug 19 till Friday, 23 Aug 19, daily from 9:00 a.m. till 06.00 p.m., excl. Sunday, 18 Aug 19.

Size:
The course is limited to a maximum of 20 participants and will only take place with a minimum of 5 attendees. Due to organizational reasons, an early registration is recommended.

Target Audience:
The Course is directed to staff (Natural scientists, PhD students and postdocs of natural scientific and medical degree programs; Technical assistants and trained laboratory assistants with professional experience) having no or little experience with the current GMP requirements.

Learning Goals:
After course completion, attendees will have a thorough understanding of GMP basics as needed for the manufacturing of Biopharmaceuticals and ATMPs. Thus, based on their individual background, they should be able to identify potential occupational fields in the industry and authorities dealing with GMP topics. 

The successful participation will be certified by the German Pharmaceutical Industry Association (BPI) and by the Gläsernes Labor Akademie (GLA).

Prerequisites:
Laboratory experiences are advisable.

Course fees: 
2.374,05 € per participant incl. VAT.

Private registrees will get a fee reduction of about 10 %.

Accomodation:
Guest houses on the Campus can be found at: https://www.bbb-berlin.de/en/gaestehaeuser.html

Further information:
Dr. Uwe Lohmeier per E-Mail: u.lohmeier@campusberlinbuch.de
 

Gläsernes Labor Akademie

08.11.2019, 14:00 bis 08.12.2019, 18:00

Good Manufacturing Practice (GMP)

Basiskurs Biotechnologie
Im GMP-Basislehrgang werden die gesetzlichen Qualitätsvorgaben, die bei der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Biopharmazeutika zwingend erforderlich sind, vermittelt. Nur mit qualifiziertem Personal kann eine Herstellungserlaubnis gemäß Arzneimittelgesetz beantragt werden. Diese ist bereits zur Herstellung klinischer Prüfmuster in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. In diesem Kurs werden alle relevanten GMP-Themen aufgegriffen. Praxisorientierte Lösungen werden vom erfahrenen Referenten und den Teilnehmern gemeinsam erarbeitet. Der erfolgreiche Abschluss (Klausur im multiple choice Verfahren) wird mit einem Zertifikat des Bundesverbandes Pharmazeutischer Industrie (BPI) und des Gläsernen Labors bestätigt.

Für den Kurs kann nach § 11 des Berliner Bildungsurlaubsgesetzes (BiUrlG) Bildungsurlaub geltend gemacht werden. 

Inhalte Basiskurs Biotechnologie:
Behörden- und Verbandsstrukturen, Arzneimittelrecht; Qualitätsmanagement; Räumlichkeiten; Ausrüstungen; Personal; Hygiene; Dokumentation; Herstellung - Grundlagen; Herstellung - up-stream; Herstellung - down-stream, Filling, Finishing; Validierung in der Herstellung; Qualitätskontrolle; Validierung in der Qualitätskontrolle; Inspektionen & Audits; Technologietransfer in der pharmazeutischen Industrie; Prüfarzneimittel, Klinische Prüfungen, Zulassung; Elektronische Systeme.

Dauer:
Die Qualifizierung hat einen Umfang von 80 Unterrichtsstunden und findet an 4 Wochenenden (inklusive eines Reserve-Wochenendes) statt, jeweils freitags 14-18 Uhr / samstags 9–18 Uhr und sonntags von 9-14 Uhr.

Gruppenstärke:
Maximal 20 Teilnehmer. Der Kurs wird erst ab Erreichen der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt.

Zielgruppe:
Hochschulabsolventen/innen, Doktoranden/innen und Post-Docs naturwissenschaftlicher und medizinischer Studiengänge; Technische Assistenten/innen und Laboranten/innen mit abgeschlossener Berufsausbildung und Berufserfahrung; Mitarbeiter/innen mit biologisch/biotechnologischer Laborerfahrung.

Voraussetzungen:
Laborerfahrungen wünschenswert.

Kursgebühr:
2.558,50 € je Teilnehmer/in inkl. MwSt.

Weitere Informationen:
Dr. Uwe Lohmeier per E-Mail: u.lohmeier@campusberlinbuch.de

Gläsernes Labor Akademie

MDC
FMP
Charite
Campus Berlin-Buch
Berlin Buch